Implantate

Bei aller sorgfältigen Pflege und Vorsorge kommt es mitunter auch mal zum Verlust eines Zahnes – beispiels­weise bedingt durch Krankheit, Alter oder einen Unfall. Um diese Lücke zu schließen, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Eine sehr gute und langlebige Lösung ist der Einsatz von Implantaten, weil diese in puncto Funktion und Optik einem natürlichen Zahn sehr nahe kommen.

Spezielle chirurgische und implantologische Maßnahmen werden durch Prof. Dr. D’Hoedt und Dr. Heyden durchgeführt – hier ergänzen sich langjährige Erfahrung und technisches Know-how der beiden Ärzte.

Vor dem Einsatz von Implantaten wird der Kiefer digital geröntgt oder mit dem digitalen Volumentomographen vermessen. Damit definieren wir die ideale Position für Ihr Implantat. Dann wird eine kleine Schraube – entweder aus Titan oder Keramik – als Ersatz Ihrer verloren gegangenen Wurzel in den Kiefer eingebracht. In der Regel gelingt dies ohne Schmerzen und in den allermeisten Fällen völlig problemlos.

Darüber bringen wir Metallkeramik- oder Vollkeramik-Kronen an. Das Ergebnis ist ein äußerst hochwertiger, sehr belastbarer, langlebiger und ästhetisch schöner Zahnersatz. Unsere Implantate halten oft mehrere Jahrzehnte lang, und Sie können zubeißen wie mit einem echten Zahn.

Selbstverständlich sind unsere Implantate auch biokompatibel. D. h. sie verursachen keinerlei Abwehr- oder Abstoßungsreaktionen des Körpers.

Wir verarbeiten verschiedene Implantat-Systeme rennomierter Marken – ganz individuell nach Indikation und in enger Absprache mit unseren Patienten.

Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne und finden gemeinsam mit Ihnen die angenehmste und ästhetisch schönste Lösung.